Die britischen Premierminister von A bis Z Biografien

Startseite

Alle Premierminister


 Robert Walpole
 Spencer Compton
 Henry Pelham
 Thomas Pelham-Holles
 William Cavendish
 John Stuart
 George Grenville
 Charles Watson-Wentworth
 William Pitt
 Augustus Henry FitzRoy
 Frederick North
 William Petty Fitzmaurice
 William Henry Cavendish-Bentinck
 William Pitt der Jüngere
Henry Addington
William Wyndham Grenville
Spencer Perceval
Robert Banks Jenkinson
George Canning
Frederick John Robinson
Arthur Wellesley
Charles Grey
William Lamb
Robert Peel
John Russell
Edward Geoffrey Smith Stanley
George Hamilton Gordon
Henry John Temple
Benjamin Disraeli
William Ewart Gladstone
Robert Arthur Talbot Gascoyne-Cecil
Archibald Philip Primrose
Robert Arthur Talbot
Arthur Balfour
Henry Campbell-Bannerman
Herbert Henry Asquith
David Lloyd George
Andrew Bonar Law
Stanley Baldwin
Ramsay MacDonald
Arthur Neville Chamberlain
Winston Churchill
Clement Attlee
Anthony Ede
Harold Macmillan
Alec Douglas-Home
Harold Wilson
Edward Heath
James Callaghan
 Margaret Thatcher
 John Major
 Tony Blair
 Gordon Brown
 David Cameron

Britische Premierminister

William Henry Cavendish-Bentinck

Kurz-Biografie Premierministers des Vereinigten Königreiches

William Henry Cavendish-Bentinck William Henry Cavendish-Bentinck, geboren am 14. April 1738 war auch der 3. Duke of Portland und britischer Premierminister, auch führte er den Titel Marquess of Titchfield. Geboren ist er als ältester Sohn des William Bentinck, dem 2. Duke of Portland. Seine Erziehung genoss er in der Westminster School, dem Christ Church College und der Universität von Oxford.

Ins House of Commons wurde er im Jahr 1761 gewählt, ein Jahr später trat er im House of Lords die Nachfolge seines Vaters an. 1765 bis 1766 diente er in der Regierung von Charles Watson-Wentworth, und zwar als Lord Chamberlain of the Houshold und in der zweiten Amtszeit als Lord Lieutnant of Ireland. Der Nachfolgeregierung von William Petty gehörte er, als Anhänger von Charles James Fox, nicht mehr an.

1783 kam es zur Koalitionsregierung von Lord North und James Fox, dieser Regierung diente er als Lord oft he Treasury. Diese Regierung überstand das Jahresende jedoch nicht. Nachdem er sich mit Fox, wegen der Französischen Revolution zerstritten hatte, schloss er sich der Regierung Pitts an und hatte den Titel als Innenminister inne.

Nach dem Tode Pitts kam er 1807 mit den Anhängern von Pitts wieder an die Macht und hatte Minister wie George Canning, Lord Hawkesbury, Lord Castlereagh und Spencer Perceval in seinem Kabinett. In seine zweite Regierung fielen die Isolation Großbritanniens durch den Kontinent und der Beginn des Spanischen Bürgerkrieges. Nachdem sein Gesundheitszustand immer schlechter wurde, trat William Henry Cavendish-Bentinck im Herbst 1809 zurück und verstarb kurze Zeit später.


verwandte Themen

   französische Staatschefs

   amerikanische Präsidenten

(c) 2011 by premierminister.net Hinweise Impressum